Lehrwerkstatt 3D Rundgang


Video Lehrwerkstatt


 

Zum erfolgreichen Lehrabschluss gratulieren wir herzlich
Joel, Marcello, Gioele, Andri und Lars
Wir wünschen euch viel Erfolg im weiteren Berufsleben.

 

Wir heissen unsere neuen Lernenden herzlich willkommen.

Yanik, Tino Luis, Elia, Franz und Gian Marco

das erste Lehrjahr in der Engadiner Lehrwerkstatt in Samedan angetreten. 

 

Wir freuen uns sehr, dass ihr bei uns seid, wünschen euch tolle Lehrjahre und viel Freude beim Erlernen des Schreinerhandwerks.

 

 


Auszeichnungen für Nachwuchsschreinerinnen und -schreiner

 

Jedes Jahr werden in der Engadiner Lehrwerkstatt für Schreiner in Samedan Projektarbeiten von Schreiner-Lernenden der Region ausgezeichnet. Dank der Unterstützung der «Bruno de Nicolo – Stiftung», die sich für die Förderung der Schreinerausbildung im Engadin einsetzt, entstehen spannende und einzigartige Projekte über alle 4 Lehrjahre hinweg:

Beim «Reisskönig» im ersten Lehrjahr messen sich die Lernenden im «Reissen», das heisst sie zeichnen und erstellen Massivholzverbindungen.

Beim «Holz in Form» im zweiten und «Holz kreativ» im dritten Jahr, planen und erstellen sie ein Möbel nach bestimmten Vorgaben wie etwa Verbindungen, bewegliche Teile oder Holzarten.

 

Im vierten Lehrjahr erhalten die Lernenden die Möglichkeit, sich beim «Unternehmermodell» zu beweisen. Hier planen und stellen sie nicht nur eines frei wählbares Möbel her, sondern auch die Kalkulation und der Verkauf dessen zählen zu ihnen Aufgaben.

Es entstanden viele grossartige, interessante und einzigartige Arbeiten. Die Lernenden durften viel für ihr Handwerk und auch für ihr Leben lernen. Ein grosser Dank gebührt Herrn De Nicolo und seiner Stiftung für die wertvolle Unterstützung und allen Lernenden für ihren grossen Einsatz.

 

Folgende Lernende durften anlässlich der Vernissage in der Lehrwerkstatt in Samedan einen Preis in Empfang nehmen:

Reisskönig: 1. Rang: Damian Sprecher, 2. Rang: Flurin Alesch Felix, Curdin Müller, 3. Rang: Ivan Bläsi

Holz in Form: Sabrina Herrli

Holz kreativ: Marc Berweger

Unternehmermodell: Lars Hübner


Schreiner EBA Lehrstelle frei!

 

Aktuell haben wir auf Lehrbeginn 2022 noch EBA Lehrstellen frei.

Interessierte Personen können sich am besten gleich zur Schnupperlehre anmelden unter:

Anmeldung_Schnupperlehre


Nachhaltige Produkte

 

Bestswiss.ch hat einen Artikel über Nachhaltige Produkte – nachhaltiges Leben geschrieben.

Unsere Fruchtschale, produziert aus einheimischem Engadiner Arvenholz, ist auch dabei.

 

Zum Artikel geht es hier:
https://bestswiss.ch/Nachhaltige-Produkte-nachhaltiges-Leben


Trotz Corona-Problematik – Wir sind weiterhin für Sie da!

Unter Berücksichtigung der gestiegenen hygienischen Anforderungen haben wir weiterhin für unsere Kunden geöffnet. In diesen unvorhersehbaren Zeiten wiegt die Unsicherheit schwer und es ist ganz besonders wichtig verlässliche Partner an seiner Seite zu haben. Auch das Wohl unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen, deshalb haben wir alle Vorkehrungen getroffen, die unsere Mitarbeiter schützen. Deshalb bitten wir Sie um Folgendes:

Wenn Sie sich nicht gesund fühlen, rufen Sie uns bitte vorher an, bevor Sie zu uns kommen.
Sie können uns zu den gewohnten Öffnungszeiten sowohl im Betrieb als auch telefonisch und per E-Mail erreichen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und wünschen Ihnen alles Gute für diese herausfordernde Zeit.

Bleiben Sie alle gesund!


Auch Lernende können Auslandserfahrung sammeln. Über den Tellerrand sehen und hineinschnuppern, wie es andere Schreinereien so machen - das ist eine wertvolle Erfahrung die Lars, unser Lernender im dritten Lehrjahr, im Bregenzer Wald bei der Schreinerei Markus Faisst dieses Jahr erlebte.

Im Rahmen des xchange-Programms haben Auszubildende für drei bis vier Wochen die Möglichkeit ein Auslandspraktikum zu absolvieren.

Wir finden es wunderbar und freuen uns als Austauschbetrieb dabei zu sein!

Mehr Infomationen zum xchange Programm finden Sie hier: www.xchange-info.net


Unser diesjähriges Weihnachtsgeschenk für all unsere Kunden, Partner und Gönner war die wunderschöne Leuchte CIRCUL.

Sie ist eine Lampe aus Kastanien und Engadiner Arvenholz gefertigt und zum Kreis verleimt. Ausgestattet mit warmweissem LED Band erzeugt sie ein angenehmes Licht und ist dimmbar.

Jede Stück hat Unterschiede in Struktur und Färbung des Holzes. Ein echtes Unikat!

CIRCUL ist nun auch in unserem Shop erhältlich:

shop.lehrwerkstatt.ch


Die Projeke "Plima" und "NUS" hergestellt von uns, wurden auf der Internationalen Interior Design Ausstellung "neue räume 19" in Zürich ausgestellt.

Danke den Designern Florian Hauswirt und Florin Stettler sowie dem Verein Mobiglias, der den vorangegangenen Design-Wettbewerb sowie die Ausstellung der Gewinnermöbel ermöglichte.



Ein paar Impressionen vom Möbel "NUS" - ein Projekt der Lehrwerkstatt zusammen mit dem Designer Florian Hauswirt.

Ein paar Impressionen vom Möbel "Plima" - ein Projekt der Lehrwerkstatt zusammen mit dem Designer Florin Stettler.

 

NUS und Plima sowie die anderen Gewinnermöbel des Designwettbewerbs 2019 des Verein mobiglias - Handwerkskultur in Graubünden gibt sehen an der Messe neue räume 19 in Zürich.


Vor ein paar Tagen hatten wir ganz besonderen Besuch:Der Kindergarten von Samedan war da und zusammen haben wir viele schöne Apfel-Kunstwerke gefertigt.


Ferienspass in der Lehrwerkstatt. Es hat viel Spass gemacht mit euch. Gefertigt wurde eine schöne Schatztruhe.


Das neue Holz aus Morteratsch ist da!

Nun wird es zugeschnitten und gestapelt, um zu weiteren wunderschönen Möbeln verarbeitet zu werden. Wir freuen uns schon jetzt darauf.

 

Die Termine für unsere Schnuppertage 2020 sind ab jetzt buchbar unter: Schnuppertage 2020 in der LWS

Suchst du einen abwechslungsreichen, kreativen Beruf? Arbeitest du gerne mit deinen Händen und mit dem Kopf? Findest du es spannend, auf Papier Gezeichnetes herzustellen und umzusetzen?
Dann melde dich für eine Schnupperwoche an und erhalte einen Einblick in den Schreiner-Beruf.


Projektarbeiten 2019
Es sind wieder einmal wunderschöne Arbeiten von unseren Lernenden entstanden

 
 

Work hard, train hard - ganz in diesem Sinne sind wir nun auch auf den Langlaufloipen des Engadins gemeinsam stark.

Vielen Dank an unsere Sponsoren, die uns diese schönen Langlaufanzüge möglich gemacht haben.  

 

 

Projektwoche in der letzten Schulwoche:

Wir bauen mit den Schülern die schönste und grösste Kugelibahn des Engadin :-)

Es hat grossen Spass gemacht!